Read more about the article Internationale Zusammenarbeit: Professorin von Schenk und Professor Klockmann zu Gast an der Universität Verona
Bild: Alicia von Schenk

Internationale Zusammenarbeit: Professorin von Schenk und Professor Klockmann zu Gast an der Universität Verona

Im März diesen Jahres reisten Prof. Dr. Alicia von Schenk und Prof. Dr. Victor Klockmann für einen Lehr- und Forschungsaufenthalt nach Italien. Gastgeber war das Dipartimento di Scienze Economiche der Universität Verona. Die Reise wurde durch die Initiative von Prof. Dr. Hans Fehr ins Leben gerufen und vor Ort von…

WeiterlesenInternationale Zusammenarbeit: Professorin von Schenk und Professor Klockmann zu Gast an der Universität Verona

HRK-Konferenz zu Künstlicher Intelligenz in Hochschulen

Am 10. und 11. April 2024 fand in Karlsruhe die von MODUS durchgeführte Konferenz „Digitalisierung weiterdenken – Künstliche Intelligenz in Lehrorganisation und Hochschulverwaltung“ statt. MODUS (Mobilität und Durchlässigkeit stärken: Anerkennung und Anrechnung an Hochschulen) ist ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördertes Projekt der Hochschulrektorenkonferenz. Die Konferenz bot…

WeiterlesenHRK-Konferenz zu Künstlicher Intelligenz in Hochschulen

Vortrag von Prof. Schnitzer: Wirtschaftspolitik in Zeiten geopolitischer Spannungen

Auf Einladung des Volkswirtschaftlichen Instituts kam am 23. April 2024 Frau Prof. Dr. Dr. h.c. Monika Schnitzer im Rahmen der Reihe International Economic Policy Lectures zu einem öffentlichen Vortrag mit dem Thema „Wirtschaftspolitik in Zeiten geopolitischer Spannungen“ an die Universität. Frau Prof. Schnitzer ist eine renommierte deutsche Wirtschaftswissenschaftlerin und Hochschullehrerin.…

WeiterlesenVortrag von Prof. Schnitzer: Wirtschaftspolitik in Zeiten geopolitischer Spannungen

Hyperautomation treibt Unternehmen voran: KMU werden resilienter und effizienter

In einer schnelllebigen Welt, geprägt von technologischen Innovationen und wirtschaftlichen Herausforderungen, ist es wichtiger denn je, dass Unternehmen agil und effizient bleiben. Hier setzt das Projekt „Hyperautomations-Ökosystem“ des Lehrstuhls für BWL und Wirtschaftsinformatik an. Ziel ist es, kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in die Zukunft der Automatisierung zu führen. Die…

WeiterlesenHyperautomation treibt Unternehmen voran: KMU werden resilienter und effizienter

Bayerischer Lehrpreis für Prof. Dr. Daniela Lorenz

Die Professorin Daniela Lorenz erhält einen der Preise für gute Lehre des bayerischen Wissenschaftsministeriums. Bei den Lehrevaluationen ihrer Fakultät erreicht sie Spitzenplätze. Professorin Daniela Lorenz, Inhaberin des Lehrstuhls für BWL und Unternehmensfinanzierung an der Julius-Maximilians-Universität (JMU) Würzburg, hat einen „Preis für gute Lehre“ des bayerischen Wissenschaftsministeriums erhalten. Die Auszeichnung ist…

WeiterlesenBayerischer Lehrpreis für Prof. Dr. Daniela Lorenz

Künstliche Intelligenz und regionale Wirtschaft – Wirtschaft trifft Wissenschaft 2024

Am 18. April fand in der Neuen Universität am Sanderring die Kooperationsveranstaltung Wirtschaft trifft Wissenschaft der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät und der IHK Würzburg-Schweinfurt statt. Unter dem Titel "Wie können regionale Unternehmen von Künstlicher Intelligenz profitieren?" gab es spannende Vorträge und Einblicke aus Wissenschaft und Praxis. Im Fokus stand dabei das Projekt…

WeiterlesenKünstliche Intelligenz und regionale Wirtschaft – Wirtschaft trifft Wissenschaft 2024

Bachelor-Abschluss mit Auszeichnung

Veronika Fuhr machte ihr allgemeines Abitur 2019 an der Fachoberschule Marktheidenfeld im technischen Zweig. Im Anschluss entschied sie sich für ein Studium mit wirtschaftlichem Bezug an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg, das sie nun mit Auszeichnung abschloss. Während ihrer Studienzeit engagierte sich Frau Fuhr seit dem Wintersemester 2021/22 ehrenamtlich im Verein Contact…

WeiterlesenBachelor-Abschluss mit Auszeichnung
Read more about the article KI zum Nutzen der Firma einsetzen
Im Forum „Künstliche Intelligenz und digitale Transformation“ können sich kleine und mittlere Unternehmen mit der Wissenschaft vernetzen. (Bild: Forum KIdT / Universität Würzburg)

KI zum Nutzen der Firma einsetzen

In einem neuen Forum an der Uni Würzburg erfahren kleinere und mittlere Unternehmen, ob und wie sie von Künstlicher Intelligenz profitieren können. Die EU fördert das Projekt mit 1,6 Millionen Euro. Im Forum „Künstliche Intelligenz und digitale Transformation“ können sich kleine und mittlere Unternehmen mit der Wissenschaft vernetzen. (Bild: Forum…

WeiterlesenKI zum Nutzen der Firma einsetzen
Read more about the article Gemeinsam den Gründergeist stärken mit ZENTRIA.Hub
(Bild: Uni Würzburg)

Gemeinsam den Gründergeist stärken mit ZENTRIA.Hub

Am 1. Januar 2024 begann die Arbeit im Zentrum für Entrepreneurship into Action, kurz ZENTRIA, welches durch den Freistaat Bayern im Rahmen der Offensive „Hightech Transfer Bayern“ mit etwa 500.000 Euro sowie zwei Planstellen gefördert wird. Organisiert wird das Projekt durch einen Hochschulverbund aus der Julius-Maximilians-Universität Würzburg (JMU), der Technischen…

WeiterlesenGemeinsam den Gründergeist stärken mit ZENTRIA.Hub

Inhalts-Ende

Es existieren keine weiteren Seiten